Seilbock

Als Beispiel für die Anwendung der nichtlinearen Effekte von Fachwerkstab und Seilelement dient der nebenstehend dargestellte Windbock, der mit Zug-Diagonalen ausgekreuzt ist. Nach Eingabe der Querschnittsdaten mit AQUA und des Systems mit SOFiMSHA wird das Tragwerk mit einer Horizontallast von 10kN beansprucht und mit ASE berechnet (das Seil 2 fällt aus, da es keine Druckspannungen aufnehmen kann). Anschließend wird die Last auf 9kN reduziert, wobei der vorhergehende Lastfall als Primärlastfall berücksichtigt wird (das Seil 2 versagt immer noch).Im nächsten Schritt wird das System dann mit einer Horizontallast in entgegengesetzer Richtung von 1kN beansprucht --> das Seil 2 erhält nun Zugspannungen.Den Eingabedatensatz finden Sie über Teddy  > Hilfe > Beispiele... > ase > deutsch > ase5_seilbock.datSchwierigkeitsgrad: Einführungsbeispiel

Type Praxisbeispiel
Productgroup Statik / Dynamik / FEM
Topics System + Belastung
CADINP Eingabe
Berechnung: nichtlinear
Applications Hochbau
Leichte Tragwerke
Date 09.02.2009
Keywords Primärlastfall, Seilbock, Seile, ASE, NONL, PLF, SOFiSTiK Beispiel